Sehr geehrte Damen und Herren

Sehr geehrte Damen und Herren von Fox-Tours-Reisen/Berge&Meer und der iranischen Partneragentur Pishgharavolan Tourism Co.,
ich möchte heute Ihrem Mitarbeiter, Herrn Meysam Ahangaran ein herzliches Dankeschön und meine Anerkennung aussprechen. Mit einer detschen Reisegruppe war ich vom 9. bis 20. Oktober auf einer Rundreise durch Iran mit Stationen in Teheran, Kashan, Esfahan, Yazd, Kerman, Naqsh-e-Rostam, Persepolis und Shiraz. Von der ersten Minute der Begrüßung auf dem Teheraner Flughafen bis zum Abschied in Shiraz hat unser Reiseleiter, Herr Ahangaran, eine vorzügliche Arbeit für uns Iran-Touristen geleistet. Mit sehr guten Deutsch-Kenntnissen erläuterte er uns detailreich die lange Geschichte und reiche Kultur Persiens, beleuchtete als Insider die aktuelle Situation Irans, gab informativ Auskunft zu Staatsaufbau, Wirtschaft, Bildung, Gesundheitswesen. Seine Berichte wirkten immer sehr lebensnah, durchdrungen von der Liebe zu seiner Heimat und dem Stolz auf sein Land. Es ist ihm gelungen, viele, durch Medienberichte verfestigte Vorurteile über Iran bei uns abzubauen. So wurden wir „Iran-Fahrer“ vor Reiseantritt oft wegen unseres „Mutes“ angesprochen, uns überhaupt Iran als Reiseland ausgewählt zu haben. Wir lernten hier sehr aufgeschlossene, freundliche und höfliche Menschen kennen, die uns auf offener Straße herzlich begrüßten und um gemeinsame Erinnerungsfotos baten- eine unerwartete Gastfreundschaft!
Dank der freundlichen, verbindlichen Art unseres Reiseleiters passierten wir ungehindert und schnell die Polizeikontrollen auf der Reise durchs Land. Nie mussten wir auf den Einlass in Museen und Moscheen warten. Reibungslos klappten die gut organisierten Gaststättenbesuche, bei denen wir ausgewählte kulinarische Spezialitäten der verschiedenen Landesteile kennenlernen durften.
Herr Ahangaran war sich nie zu schade, selbst mit zu servieren, uns bei den Picknicks mit Getränken und Imbiss zu versorgen. Wie ein Verkehrspolizist stellte er sich schützend vor uns beim Überqueren der Straßen mit temporeichem Verkehr und stoppte diesen für unsere Sicherheit. Nie wurde er müde, unsere zahlreichen, wissbegierigen Fragen zu Land und Leuten zu beantworten, immer freundlich und geduldig, dabei humorvoll. Gemeinsam mit Busfahrer Madjid, der uns sicher über 2000 Kilometer durchs Land fuhr und stets für einen blitzblanken Bus sorgte, bildeten die beiden ein hervorragendes Team, erwiesen sich als gute Gastgeber. Wir erlebten bei beiden viel Hingabe an den Beruf und Hinwendung zu uns, den Fremden aus Deutschland. Viele von uns korrigierten ihr Iranbild und kehrten sehr dankbar und zufrieden von dieser Reise in den Nahen Osten nach Deutschland zurück.
Ich bitte Sie sehr herzlich, diesen Dank an Meysam Ahangaran und unseren Busfahrer zu übermitteln. Ich wünsche Ihrem Unternehmen in Deutschland und Iran weiter so eine glückliche Hand bei der Auswahl seiner Reiseleiter.
Mit freundlichen Grüßen, Elke Lier, Gera, 22. 10. 2019